Schliessen Aktuelles

24.October2014 

Jugendrat kritisiert VVS-Ticketpreise

Zum neuen Jahr wird Bahn fahren wieder teurer! Die VVS hebt die Preise um durchschnittlich 2,9 Prozent an. Der Grund für die Kostensteigerungen sind laut VVS höhere Personalausgaben. Der Jugendrat kritisiert in einer Stellungnahme die Erhöhung der Ticketpreise.

S-Bahn Der AK Stuttgarter Jugendrat kritisiert, die in der Regionalversammlung am 17. Juli beschlossene Fahrpreiserhöhung der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS). Die Jugendräte wundern sich, warum die Ticketpreise im Vergleich zu anderen Städten in Deutschland oder Metropolen in Europa so hoch seien. Es gelte den öffentliche Personennahverkehr weiter attraktiver zu machen, um mehr Menschen in die Bahnen zu bekommen. Durch höhere Preise und unpünktliche S-Bahnen sei dies jedoch nicht zu erreichen. Die ÖPNV-Experten des AK Stuttgarter Jugendrat, Philipp Saueter und Florian Wondratschek erläutern Stuggi.TV ihre Forderungen: