Schliessen Aktuelles

17.March2014 

Wählen ab 16 - Info-Kampagne gestartet

Am Donnerstag, 12. März, startete die Info-Kampagne "Wählen ab 16" mit einer etwas ungewöhnlichen Pressekonferenz in einem amerikanischen Schulbus auf dem Stuttgarter Marktplatz. Junge Menschen ab 16 Jahren dürfen zum ersten Mal bei den Kommunalwahlen am 25. Mai ihre Stimme abgeben. Das Stuttgarter Bündnis "Wählen ab 16" besteht aus der Landeshauptstadt, der Stuttgarter Jugendhausgesellschaft, dem Stadtjugendring Stuttgart, den Stuttgarter Schulen, dem Internationalen Bund, der Landeszentrale für Politische Bildung und den Stuttgarter Straßenbahnen (SSB). Ziel ist es mit verschiedenen Maßnahmen junge Menschen zu motivieren, ihr Wahlrecht zu nutzen und Politik für Jugendliche in der Stadt mitzugestalten. Schirmherr des Bündnis ist Oberbürgermeister Fritz Kuhn. Stuttgarter Jugendräte arbeiten aktiv in einzelnen Projekten mit.

Info-Kampagne Wählen ab 16

 

Der Stadtjugendring organisiert die Aktion "Wahllotsen on Tour". 20 Jugendliche im Alter von 16 bis 23 Jahren, darunter einige Jugendräte, wurden als Multiplikatoren ausgebildet. In den nächsten Wochen sind die Wahllotsen mit einem eigens präparierten amerikanischen Schulbus, dem  "Demokratiebus" vor allem auf Schulhöfen unterwegs, um möglichst viele Stuttgarter Jugendliche zu infomieren, die an der Kommunalwahl am 25. Mai erstmals wählen können.

Die Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft entwickelte, auch unter Mitarbeit einiger Jugendräte, eine interaktive Plattform  für Erstwähler zwischen 16 und 23 Jahren. Dort können Jugendliche ihre Themen und Ideen zur Kommunalwahl in verschiedenen Formaten wie Podcast, Track oder Film hochladen und in einem Forum diskutieren. Link: www.deine-wahl.net 


Info-Kampagne Wählen ab 16
Oberbürgermeister Fritz Kuhn im Gespräch mit Stuttgarter Wahllotsen.

Info-Kampagne Wählen ab 16
Wahllotsen informieren Jugendliche über die bevorstehenden Kommunalwahlen.