Schliessen Aktuelles

13.September2013 

Schatz gefunden - Geocaching im Stadtbezirk Mitte

Der Jugendrat Stuttgart-Mitte veranstaltete in Kooperation mit dem Jugendhaus Mitte am Samstag den 21. September 2013 ein Geocaching im Stadtbezirk Mitte für Jugendliche ab 13 bis 19 Jahre. Ziel war es, das Jugendliche mit GPS-Geräten ausgestattet auf verschiedenen Touren ihren Stadtbezirk kennen lernen sollten. Außerdem wollte sich der Jugendrat bei der Gelegenheit seine Arbeit vorstellen. Insgesamt nahmen leider nur zehn Jugendliche teil. Dennoch will man die Aktion wiederholen.

Jugendrat Mitte Geocaching 21.09. Geocaching ist eine elektronische Schnitzeljagd und Schatzsuche. Die Teilnehmer können anhand geografischer Koordinaten mit Hilfe eines GPS-Gerätes Hinweise suchen, die von den Organisatoren an verschiedenen Orten im Stadtbezirk versteckt wurden.

Die Jugendräte Mitte, wollten mit dieser Aktion erreichen, dass die Teilnehmer bei der Schatzsuche den Stadtbezirk Mitte besser kennenlernen. Da die meisten von uns sich nur im Gebiet rund um die Königstraße in der Innenstadt aufhalten, verpassen sie vieles, was der Stadtbezirk sonst noch zu bieten hat. Beim Geocaching lernten die Teilnehmer neue Aufenthaltsplätze und Freizeitorte kennen. Sie erhielten Hintergrundinformationen über die aufzusuchenden Plätze. Der Jugendrat Mitte zeigte bei den verschiedenen Touren Orte und Plätze, bei denen er seine Ideen bereits erfolgreich umsetzen konnte, z.B. das Graffiti auf dem Spielplatz Urbanstraße und in der Breuninger-Unterführung, die Ruhe-Oase im Gerberviertel und die geplante Spielfläche hinter dem Züblin-Parkhaus. Außerdem wollte die Jugendräte bei dieser Gelegenheit gleich auf die bevorstehende Jugendratswahl 2014 hinweisen, zu der bald wieder genügend Kandidaten für den Stadtbezirk Mitte gesucht werden.

Jugendrat Mitte Artikel STN Geocaching (PDF - 14 KB)