Aktuelles

01.March2013 

Zum Abschied bekommt OB Dr. Schuster Skateunterricht vom Jugendrat

Jugendrat Verabschiedung OBEinen Gutschein für eine Stunde Skateunterricht, eine Einladung zur Testfahrt mit dem Nachtbus und auf ein Bier ins Café 13 nach Weilimdorf überreichten Anaick Geißel und Marcel Wolf vom AK Stuttgarter Jugendrat dem scheidenden OB Dr. Schuster.

Zum Thema »
27.February2013 

Gesucht und gefunden: Jugendliche machen mit beim internationalen Jugendpartizipationsprojekt

Internationales Jugendpartizipationsprojekt des Jugendrat13 Jugendliche engagieren sich seit Januar im internationalen Jugendbildungs- und -partizipationsprojekt "Youth Democracy - learning and doing! Volume II", das im Rahmen des EU-Aktionsprogrammes "JUGEND IN AKTION" gefördert wird. Das Projekt wurde zusammen von tipsntrips Jugendinformation der Stuttgarter Jugendhausgesellschaft und dem Jugendrat Stuttgart initiiert. Bis April haben die Jugendlichen Zeit, um sich kennen zu lernen, Ideen zu sammeln und sich auf das Kick-Off-Meeting bei den türkischen Partnern in Istanbul vorzubereiten.

Zum Thema »
26.February2013 

Erfolgreich ins WWW gestartet!

JR West PC Kurs Jung trifft alt2Insgesamt 16 Seniorinnen und Senioren haben sich im Stadtmedienzentrum Stuttgart eingefunden, um von Jugendlichen zu erfahren, wie man mit dem Computer umgeht. Computer und Internet mit denen die Jugendlichen heutzutage aufwachsen, sind für viele Ältere Neuland.

Zum Thema »
17.January2013 

Jugendratssprecherin punktet mit Thema Europa

Roberta Walser u. Rainer WielandDie Sprecherin des AK Stuttgarter Jugendrat, Roberta Walser, weis genau, was sie will. Ihr Engagement im Jugendrat nützt sie, um auch in der Schule  zu "punkten" und gleichzeitig für politisches Engagement und Europa zu werben. Als GFS-Arbeit organisierte sie an ihrer Schule, dem St. Agnes Mädchengymnasium, eine Podiumsdiskussion mit dem Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments, Rainer Wieland. Bei ihren zahlreichen Mitschülerinnen förderte sie somit das politische Bewusstsein und den europäischen Gedanken. Stuggi-TV zeichnete die Veranstaltung auf. Unsere Note: 15 Punkte für Roberta!

Zum Thema »
17.December2012 

Jugendrat Bad Cannstatt beteiligt sich am Jugendforum Seelberg/Winterhalde

Jugendforum Seelberg/Winterhalde 2012Im gesamten Stadtgebiet wohnen nirgends so viele Kinder und Jugendliche wie in den Cannstatter Stadtteilen Seelberg und Winterhalde. Gleichzeitig gibt es in diesen Stadtteilen zu wenige Spielflächen. Diese Problematik erkennen auch die Jugendräte aus Bad Cannstatt. Aus diesem Grund fand am vergangenen Mittwoch, 12. Dezember 2012, im Jugendhaus CANN ein Kinder- und Jugendforum zur kinder -und jugendgerechten Quartiersplanung in den beiden Stadtteilen statt, bei dem sich auch die Jugendräte beteiligten. Sie stellten ihre Ergebnisse aus der Quartiersbegehung des Jugendrates vor.

Zum Thema »